Sie sind hier: Startseite » BSV92 - News

BSV92 - News

04.03.2016

BSV 92 I vs. SHTC 5:5 (2:2)


Am Sonntag fand unser letztes Saisonspiel dieser Hallen-Regionalligasaison gegen den Spandauer HTC statt. Vor dem Spiel stand Spandau schon als Aufsteiger in die 2. Bundesliga fest und es war auch klar, dass uns niemand mehr den dritten Platz streitig machen könnte. Dennoch wollten wir unbedingt am letzten Spieltag noch einmal drei Punkte holen, um auch das zweite Spiel (das Hinspiel gewannen wir verdient mit 7:5) gegen den Aufsteiger in die 2. Bundesliga zu gewinnen. Felle und Markus fielen beide krankheitsbedingt aus, wurden aber sehr gut von Jörg und TK vertreten.


Nach dem Aufwärmen und einer sehr motivierenden Ansprache von Carsten, begann das Spiel pünktlich vor ca. 150 Fans (Viele Spandauer traten die Reise an, um ihre Mannschaft zu unterstützen). Wir starteten konzentriert, kamen sofort gut ins Spiel und erspielten uns in den ersten Minuten mehrere gute Chancen, die wir jedoch noch nicht nutzen konnten. Auch die erste kurze Ecke im Spiel konnten wir nicht versenken. In der 8. Minute dann endlich die Führung: Tommy spielt von rechts hinten durch die Mitte einen langen Ball nach vorne, findet Jan und der schiebt in gewohnt lässiger Manier ein. Nun erhöhte Spandau den Druck und konnte, nach mehreren sehr guten Paraden durch Friedel, in der 15. Minute ausgleichen: 1:1. Nun ging es hin und her. Auf der einen Seite ging ein Lupfer von Lars nur knapp am gegnerischen Tor vorbei und auf der anderen Seite klärt Friedel spektakulär mit dem Helm. Kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit ging Spandau nach einem Konter mit 2:1 in Führung. Diesen knappen Vorsprung egalisierten jedoch die Hübis in einem gekonnten Zusammenspiel 2. Minuten vor der Halbzeit. Halbzeitstand: 2:2.


Die zweite Halbzeit begann mit einer sehr guten Torchance für Benno, doch der gegnerische Torwart konnte stark parieren. Jetzt machten erneut die Spandauer Druck und das mit Erfolg. Innerhalb von sieben Minuten schossen sie drei Tore (davon ein 7-Meter und eine Strafecke) und es stand 2:5. Das Spandauer Publikum und auch die Mannschaft vom SHTC waren sichtlich davon überzeugt, dass die drei Punkte ihnen nicht mehr zu nehmen waren. Und es sollte noch schlimmer kommen: Erneut entscheiden die Schiedsrichter auf 7-Meter. Dieses Mal geht der Ball jedoch gut zwei Meter am Tor vorbei. In einer Auszeit heizte Carsten uns dann noch einmal ordentlich ein und man merkte, dass der BSV diese Punkte noch längst nicht abgeschrieben hatte. Spielzeit: Noch 10 Minuten. Ein wuchtiger Schlenzer von TK schlug im Spandauer Tor ein, doch die Schiedsrichter entschieden auf „Außerhalb“. Weiterhin 2:5. Doch kurz darauf macht TK sein Tor: Einen langen Ball aus der Verteidigung spitzelt er gekonnt am Torwart vorbei. 3:5. Noch 5 Minuten. Ein Spandauer verhindert ein klares Tor vom BSV und es gibt 7-Meter. Tommy tritt an und verwandelt eiskalt rechts unten zum 4:5. Plötzlich waren ausschließlich die zahlenmäßig unterlegenen BSV-Fans zu hören. Jetzt wurde es hektisch: Vier Minuten vor dem Ende sieht Tommy nach einem Zweikampf die gelbe Karte. Unterzahl! Doch direkt im Anschluss mussten auch zwei (!) Spandauer mit gelb vom Platz, da sie mit einer Schiedsrichterentscheidung nicht zufrieden waren und dies lauthals äußerten. Überzahl! Zwei Minuten vor dem Ende erspielten wir uns noch eine kurze Ecke. Variante „Auf-den-Herausgeber-zurück“ und es steht 5:5. Sensationell! Und es ist immer noch eine knappe Minute zu spielen. Der BSV macht druckt und kann den Ball noch einmal erobern. Einen Torschuss kann der starke Spandauer Torwart noch halten, bevor Jan den Ball quasi mit dem Schlusspfiff ins Tor schießt. Doch die Spielzeit war anscheinend schon vorbei… Endstand: 5:5.


In einen guten Spiel kämpfen wir uns nach einen 2:5-Rückstand noch einmal heran und nur eine Sekunde trennte uns vom Sieg. Eine sehr starke Mannschaftsleistung. Herzlichen Glückwunsch an die Herren vom SHTC zum Aufstieg in die 2. Bundesliga.


Vielen Dank an unsere treuen Fans, die uns die gesamte Saison hervorragend unterstützt haben. Und ein ganz besonderer Dank galt unserem Trainer Carsten, der es immer wieder schafft uns zu motivieren und uns auf die Spiele einzustimmen „Es macht richtig bock mit Dir!“


Bevor es nun auf´s Feld geht, steht am kommenden Sonntag das vorletzte Saisonspiel unserer 2. Herren gegen BSC an. Anpfiff ist um 15:30 Uhr in der Halle am Köllner Damm.


Bis bald, Eure BSV-Hockey-Herren